inHerford ist der Verein zur Belebung der Herforder Innenstadt. Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen.

Wir bei Instagram!

Mehr Saft für Herford

 Handys aufladen während des Einkaufens

Die Arbeitsgruppe „digitale Innenstadt“ des Innenstadtvereins um Christian Langwald und Thomas Dickenbrok hat die Idee umgesetzt, eine Ladestation für Handys in der Innenstadt zu platzieren.

Mit einer Abmessung von 2 m Höhe, 30 cm Tiefe und 1 m Breite ist die Ladestation sicherlich nicht zu übersehen.

Da die integrierten 8 Fächer verschließbar sind, kann man während des Ladevorgangs entspannt einkaufen oder bummeln gehen und anschließend sein „bestes Stück“ wieder abholen. Mit einem Pin Code ist das Fach während des Ladevorgangs gesichert. Alle gängigen Smartphonegeräte können geladen werden. Der Prototyp ist im Moment in der Tourist Information am Linnenbauerplatz 6 aufgestellt.

Die Handyaufladestation funktioniert über Strombetrieb. Der Info Terminal wird zentral gesteuert und mit aktuellen Informationen versorgt. Es werden Informationen über die Stadt Herford, über aktuelle Themen, das Wetter in Herford, über Veranstaltungen, über Kulturelles und vieles mehr zu sehen sein.

Der Prototyp soll in noch nicht festgelegten Rhythmus auch an anderen Standorten platziert werden. Über die Geschäftsstelle des Innenstadtvereins können innerstädtische Akteure sowie Einzelhändler ihr Interesse bekunden. Mitglieder des Vereins werden bevorzugt.

Der Innenstadtverein kann sich gut vorstellen, weitere Ladestationen bauen zu lassen. Die Finanzierung der ca. 2.000 € teuren Geräte erfolgt durch den Verein und mit Hilfe des Verfügungsfonds, also Fördermitteln aus dem Städtebauförderungsprogramm.